6 Und ich sah einen anderen Engel hoch oben am Himmel fliegen, der das ewige Evangelium hatte, um es denen zu verkündigen, die auf der Erde ansässig sind, und jeder Nation und jedem Stamm und jeder Sprache und jedem Volk,
7 und er sprach mit lauter Stimme: Fürchtet Gott und gebt ihm Ehre! Denn die Stunde seines Gerichts ist gekommen. Und betet den an, der den Himmel und die Erde und Meer und Wasserquellen gemacht hat!
Offenbarung 14,6-7
Home.Wir über uns.News .Geistliche Themen.Literatur + Download.Kontakt.

Missionshaus Hahnenhof ©  2011 Impressum, Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen

Aktive Besucher

Hits

Auf unserer Seite wollen wir aktuelle Entwicklungen in der Welt aus der Sicht der Bibel beleuchten und auf die Fragen des Lebens mit Hilfe der Bibel antworten.

 

Willkommen auf der Webseite vom 
Missionshaus Hahnenhof
Die Bibel, das Buch der Bücher!
Themen
Grundlagen
CCI25042011_00000.pdf

Studienblattvorschau

Bitte Blatt anklicken

Diese und weitere Themen finden Sie unter der Rubrik „biblische Themen

Wussten Sie schon.....?

....dass der biblische Sabbat der Samstag ist und von Gott seit der Schöpfung eingesetzt, das ewige Zeichen seiner Autorität ist.

Der Sonntag dagegen ist dem Sonnengott geweiht!

Von Anfang der Welt hat Gottes Widersacher versucht, durch diesen Tag vom göttlichen Schöpfungssabbat abzulenken. Mehr zu diesem Thema unter diesem Link

Der Sabbat ein ewiger Bund

Auf unseren Seiten

        und vieles Mehr!

Wir suchen Übersetzer von englisch zu deutsch, die an der Botschafft von 1888 von A.T.Jones & E.J. Waggoner interessiert sind

News & Termine
16.05.2011

Hier bitte Melden>

Einladung zum Abendmahl
 

Wir werden am 10.12.2011 um 16 Uhr das Abendmahl des Herrn und die Fußwaschung halten und alle, die  auch am Mahl des Herrn mit den Brüdern teilnehmen wollen und getauft sind, sind herzlich eingeladen.

Ps: Bitte Handtuch für die Fußwaschung mitbringen

10.12.2011
Buch-Gutschein
„Der große Konflikt“ ist seit Jahrzehnten eines der meist verbreitetsten Bücher der Welt. Auf biblischer Grundlage wird hier der Konflikt beschrieben, in den wir alle hineingestellt sind: der Kampf zwischen Christus und Satan! Die Beschreibungen dieses Kampfes bezüglich der Auswirkungen in der Geschichte der Menschheit verfolgen dabei weniger die Absicht, neue Wahrheiten über die Kämpfe früherer Zeiten zu bringen, vielmehr sollen Tatsachen und Grundsätze hervorgehoben werden, die einen Einfluss auf die uns unmittelbar bevorstehenden Ereignisse haben. Dieses Buch hilft uns, die biblische Botschaft zu begreifen, die besonders an jene gerichtet ist, die dem letzten großen Angriff Satans vor dem Abschluss der Weltgeschichte bei der verheißenen Wiederkunft Jesu Christi entgegenstehen müssen.
Gutschein einlösen, unter Kontakt  mit dem Stichwort:“Buch-Gutschein“
Home.

Der Papst kommt zu Besuch nach Deutschland und spricht vor den Bundestag. Viele freuen sich, das Oberhaupt der angeblichen Kirche Christi zu sehen und zu hören - doch wessen Stellvertreter und Gesandter ist er und wieso spricht ein religiöser Führer eines diktatorischen Staates vor unserem Bundestag? Antworten finden wir in der Geschichte und der Heiligen Schrift, die uns genau aufzeigt, daß der Papst der Antichrist ist und mit dem Ziel kommt, die tödliche Wunde, die er (das Papstum) nach der Heiligen Schrift mit dem Beginn der Reformation und letztendlich mit dem Beschluss des französischen Revolutionskonvents vom 26.11.1793  erlitten hat, wieder heil zu machen. Dort wurde nämlich die katholische Religion verboten und die religiöse Vorherrschaft der Päpste beendet. Mit der Gefangennahme des Papstes Plus VI. durch den französischen Revolutionsgeneral Berthier am 5.2.1798 hörte auch die politische Bevormundung weltlicher Obrigkeiten durch die Päpste auf. So hatte die religiös politische Vormachtstellung des Papsttums in Europa ab 1793 n.Chr. ihr Ende erreicht.

 

Hier geht's zur Seite:  Papstbesuch

Ein Stellvertreter auf Staatsbesuch
Rückblick
Mehr Infos in unserem kostenlosen Buch-Gutschein „der Grosse Konflikt“, in welchem die ganzen Machenschaften und Pläne genau aus der Bibel und Geschichte dargelegt sind.
Unser Antrieb

Die Worte Jesu in der heiligen Schrift sind unser Antrieb, den Menschen das ewige Evangelium zu verkündigen. Aus den Zeichen der Zeit und der sich vor unseren Augen erfüllenden Prophetie, wie sie in den biblischen Büchern Daniel und der Offenbarung beschrieben ist, können wir sehen, dass die Wiederkunft Jesu nahe bevorsteht.

Unsere Homepage soll eine Plattform sein, auf der wir unseren Glauben und das Verständnis über verschiedene Glaubenspunkte allen Menschen zugänglich machen wollen. Die Kommunikation mit möglichst vielen Christen soll dazu führen, ein noch vollständigeres Verständnis der Bibel-wahrheiten zu erhalten.

Jesus, ein Mann verändert die Welt
 Apg. 4,12	Es ist in keinem andern Heil, 
ist auch kein andrer Name unter dem 
Himmel den Menschen gegeben, darin 
wir sollen selig werden.

 

Daniel

Ist im Aufbau !

Offenbarung Jesu Christi durch 
Johannes
Themen und Ausarbeitungen von Alonzo T. Jones
Liebe Geschwister im Herrn,
wir möchten euch ganz herzlich zu unserem zweiten Aktionskreis über die Botschaft von 1888 einladen.
Im Fenster unterhalb findet ihr die Einladung. Wenn ihr möchtet, könnt ihr die Einladung auch gerne an andere Adventisten weiterleiten.
Wir würden uns freuen, wenn ihr dabei seid.
Gottes Segen,die Geschwister vom Missionshaus Hahnenhof

Ein paar Zitate von E.G.Wihte zu unseren Themen, die die Wichtigkeit unterstreichen, etwas zu unternehmen:Wir tun nicht den Willen Gottes, wenn wir ruhig dasitzen und nichts tun, um die Gewissensfreiheit zu erhalten. Ernste Gebete sollten zum Himmel aufsteigen, damit dieses Unheil so lange abgewendet wird, bis das Werk vollendet werden kann, das lange vernachlässigt wurde.
Wir sollten nachhaltiger beten und dann entsprechend unseren Gebeten arbeiten.
5T, 714 (1889)
Ich hoffe, daß die Posaune Gottes mit einem klaren Ton erschallen wird, wenn es um die Bewegung zur Einführung des Sonntagsgesetzes geht. Die ewige Gültigkeit des göttlichen Gesetzes sollte immer wieder in unseren Zeitschriften behandelt werden ... Wir müssen nun unser Bestes tun, um dieses Sonntagsgesetz zu Fall zu bringen.
CW, 97.98 (1906)


 Ps: Für alle, die bei uns übernachten werden, bitte bringt eure Schlafsäcke/Kissen/Laken mit, da unsere Bettwäsche voraussichtlich nicht für alle ausreicht. Wer ein Musikinstrument spielt, darf dies gerne mitbringen. Vergesst eure Bibeln und Liederbücher nicht! Wir singen in der Regel aus dem internationalen Gesangsbuch.